Wuppertal Massage. Ihre 5 Sterne Behandlung.

Wuppertal Massage. Der Behandlungsraum.

Wir alle kennen die wohltuende Wirkung einer Behandlung durch den Masseur: bei Verspannungen, Verletzungen oder sobald Kopfschmerzen uns den Tag vermiesen, massieren wir unsere schmerzenden Stellen instinktiv. Das tut einfach gut.


Nicht ohne Grund ist der Beruf des Masseurs eines der ältesten Heilverfahren weltweit: Die Behandlungen wirken schnell, lindern häufig Schmerzen und steigern die Durchblutung.

 

Eine Behandlung bei Wuppertal Massage kann bei vielen Beschwerden sehr gut helfen. Eine Behandlung durch Ihren medizinischen Masseur in W-Elberfeld hilft Ihnen, etwas für Ihre Gesundheit zu tun und sich zu entspannen.


Entdecken Sie jetzt Ihre 5 Sterne Behandlung in der Medizinischen Massagepraxis in Wuppertal-Elberfeld.

 

Als staatlich geprüfter Masseur, ausgebildet an einer Fachschule für Medizinische Massage und Physiotherapie in Regensburg, bringt Ulrich Thiel gezielt Druck und Dehnung auf Muskeln, Faszien, Bänder und Sehnen sowie auf die Haut. Die Durchblutung der Gefäße wird angeregt und tiefliegende Verkrampfungen, Verspannungen können gelöst werden. Durch das Lockern der Muskulatur mittels einer klassischen Behandlung durch die Hände des Masseurs, wird zudem Ihr Lymphfluss angeregt, Ablagerungen werden aus Ihrem Gewebe transportiert und Ihre Selbstheilungskräfte angeregt.

Haben Sie schon darüber nachgedacht, was man einer lieben Person schenkt, die einem nahe steht und und die womöglich momentan in einer Stressphase steht? Ihr Freund / Ihre Freundin hat gerade einen anstrengenden Zeit mit Prüfungen hinter sich, Ihr Ehepartner hat Stress durch eine allzu große Verantwortung in seinem Beruf? Ihre Mutter klagt über Rückenschmerzen, Ihr Vater über große Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich?  Ihre Schwester / Ihr Bruder hat kleine Kinder und ist deshalb rund um die Uhr überlastet? Wäre hier nicht ein Gutschein für eine Medizinische Massage ein wunderbares Geschenk?

Massagen sind natürlich auch das perfekte Geschenk für Paare. Dafür braucht es niemals einen Anlass und auch keinen äußeren Grund.

 

Wuppertal Massage Geschenkgutschein

 

 

Zu den vielfältigen Gründen, warum Sie sich eine Medizinische Massage in regelmäßigen Abständen gönnen sollte, zählen natürlich Verspannungen aller Art , Verhärtungen der Muskulatur, Einschränkungen des Bewegungsapparates, wie zum Beispiel vielfältige Problemen der Wirbelsäule oder auch Verhärtungen der Muskulatur durch posttraumatischen Stress.

Eine regelmäßige Therapie durch Medizinische Massagen bei chronischen Verspannungen der Nackenmuskulatur tut nicht nur gut, sondern hat erhebliche Auswirkungen auf Ihre Beweglichkeit.

Durch sogenannte Reflexbögen zeigen sich auch Erkrankungen der inneren Organe an der Oberfläche der Haut oder Muskeln. Medizinische Massagen werden auch bei neurologischen Erkrankungen ärztlich verordnet, hiermit lasen sich leichte Lähmungen (Paresen), erhöhte Spannungen der Skelettmuskulatur (Spastiken), anfallsweise auftretende heftige Schmerzen im Bereich sensibler Nerven (Neuralgien) und Sensibilitätsstörungen behandeln. Ein weiteres Behandlungsgebiet sind die auf Stress zurückzuführenden Erkrankungen, deren Ursachen sich nicht oder nicht vollständig körperlich erklären lassen, sogenannte psychosomatische Krankheitsbilder, die sich oftmals durch Symptome im Bereich des Herzens und des Blutkreislauf zeigen.

Bei vielen akuten Erkrankungen und Entzündungen sind Behandlungen durch Wuppertal Massage nicht förderlich: hierzu zählen Erkrankungen die ein Fieber erzeugen sowie Gefäßerkrankungen, da Ihr hierdurch Körper bereits stark beansprucht ist und durch die Medizinische Massage unnötig zusätzlich belastet wäre. Bei einigen Erkrankungen der Haut kann der Kontakt zur Verschlechterung des Zustandes durch Verschleppung von Keimen führen. Im Falle einer traumatischen Verletzung, sollte von Massagen wegen des hohen Druckes auf das entsprechende Gewebe durch den Masseur Abstand genommen werden. Dies gilt auch, wenn Sie unter stark ausgeprägten Krampfadern leiden, da sich sich durch den Druck auf das Gewebe eventuell Thromben lösen können.

 

Man unterscheidet bei Massage sogenannte Ganz– und Teilkörperbehandlungen. Von einer Ganzkörpermassage spricht man, wenn alle Körperregionen behandelt werden. Dies schließt gewöhnlich Füße, Beine, Arme, Hände, Rücken, Schultern und Nacken ein. Die Techniken können auf den Thorax und das Gesicht ausgeweitet werden. Eine Ganzkörpermassage wird selten als medizinische Therapie verordnet.

Bei Teilkörpermassagen wird nur ein bestimmter Bereich Ihres Körpers behandelt, zum Beispiel die Beine oder die Arme. Hieraus ergeben sich folgende Behandlungsgebiete: Beine, Rücken, Arme, Brust, Bauch, Gesicht.

Jeder staatlich geprüfte Masseur entwickelt hier seine eigene „Handschrift“ und wird auch hier,  je nach Bedarf, die Behandlung auf angrenzende Körperregionen ausweiten.

Haben Sie weitere Fragen im Vorfeld Ihrer Medizinischen Massage? Bitte sprechen Sie mich jederzeit gerne an und nutzen hier bitte das Kontaktformular meiner Website.

 Nur Ihre Gesundheit zählt.

Wuppertal Massage. Ihre 5 Sterne Behandlung.

Ulrich Thiel – Inhaber und staatlich geprüfter Masseur.


medizinische behandlungen

massagepraxis elberfeld

Masseur medizinischer Bademeister